• pleased to meet you

  • be part of the show

  • we want you

  • let us entertain you

  • soul and more

The Madfred Music Club

the rockin´ bluefunky with soul band

Weitere Inhalte

 Musikalischer Background & Satz über Mandi 

Mein musikalischer Background ist so untrennbar mit Mandi verbunden, dass ich meine Meinung zu ihm hier verpacke – ein Satz wäre da sowieso zu wenig! 

Als seine Nichte bin ich von Kindesbeinen an Mandis größter Fan. Ich erinnere mich noch lebhaft an die Abende, an denen er mit seinen Bands in unserem Haus probte und ich zum Klang dieser Musik im Zimmer darüber einschlief (und es war keine Kinder-Einschlafmusik im klassischen Sinne!). Oft standen ich und mein Bruder vorm Fenster des Probenraumes und immitierten Mandi mit selbstgebastelten Mikros :-). Noch heute liebe ich den Geruch von „Probenraumluft“: kalter Rauch, Alkohol, Schweiß, abgestandene Luft … mmmm  

All das lässt vermuten, dass ich ziemlich durchgeknallt sein muss ... nein, dass ich auch eine musikalische Laufbahn eingeschlagen habe. Mandi spielt dabei eine wichtige Rolle als Vorbild, Motivator, Berater und Unterstützer. Ebenso aber auch meine Eltern, die beide sehr gerne singen und meinen musikalischen Weg stets gefördert und begleitet haben, wofür ich ihnen sehr dankbar bin. 

Kurz und bündig – das sind meine musikalischen Stationen: 

•  ich singe seit ich reden kann (bin mir aber nicht sicher was von beidem vorher kam)
• Blockflötenunterricht im Volksschulalter
•  insgesamt 9 Jahre Unterricht an der klassischen Gitarre (zuerst Landesmusikschule & dann im Zuge meiner Ausbildung zur Kindergartenpädagogin)
•  ab einem Alter von ca. 12 Jahren: Jugendchor Maria Neustift
•  Die erste „Band“ – „Nasty Narcotic“: vier angehende Kindergartenpädagoginnen mit einem Hang zu Musik, Verkleidungskunst und Theatralik :-) > einige Aufritte bei diversen Vorträgen und Veranstaltungen
•  ab 2000: Erste wirkliche Bühnenerfahrung auf den Jam Sessions in Maria Neustift – natürlich ins Leben gerufen von Mandi
• 2000 – 2008, “Ensemble Schwoazbrot“: die Nasty Narcotikerinnen fanden noch vier weitere Artgenossen und wurden gemeinsam „Schwoazbrot“. Wir starteten mit Hochzeitsmessen (bis zu 50 in der Hochzeitssaison) und fanden unsere Leidenschaft in unseren authentischen, kreativen Konzertprogrammen, mit denen wir 3 Jahre lang durch die Gegend (vorwiegend OÖ, NÖ) tourten und die Säle füllten (worüber wir noch heute positiv überrascht und sehr glücklich sind). Über die Staatsgrenzen hinaus brachten uns die Konzertreise nach Schottland mit der Big Band „Swing Connection“ und ein Auftritt beim Weihnachtskonzert „Transeamus“ in München.
•  2009 – 2014: Sängerin der unplugged-Band „Woelf“ (Hochzeit-Abendunterhaltung)
•  seit 2015: Backgroundsängerin bei TMMC 

Wer bin ich? 

Ihr glaubt nicht, wie oft ich mich das frage! Musik zu machen hilft mir aber zweifelsohne, ein Stück näher zu mir zu kommen oder zumindest nicht darüber nachzudenken!  Ja, eine Arbeit hab ich auch: mein erster Hauptberuf ist Mama, mein zweiter selbständige Grafikdesignerin. Für mehr bleibt keine Zeit ;-) 

Warum bin ich bei TMMC?

Weil ich es liebe! Ein außergewöhnliches Bandkonzept, eine super Songauswahl, tolle MusikerInnen und … mein Kindheitstraum wird wahr: mit Onkel Mandi auf der Bühne ;-)!

Name Play Size Length
IF I AINT GOT YOU
(MARY NEWPENCIL ALL STARS)

7 MB 3:48 min
e
 

 

 

NEXT SHOW

 

08.März.2019

Waidhofen/Y.

Plenkersaal 


27.April.2019

Steyr

Röda